Kontakt
Meisterbetrieb Sebastian Sedlmayr
Staatsstraße 19
83059 Kolbermoor
Homepage:www.sedlmayr-heizung.de
Telefon:08031 91370
Fax:08031 98019

Duschwannen im Handumdrehen installieren
Kombi-Lösung von Bette spart Zeit und Kosten

Mit der intelligenten Kombination von Installationsbox, Wannenträger und barrierearmer Duschwanne macht Bette die Installation der Dusche jetzt bis zu 25 Prozent schneller und günstiger sowie normgerecht sicher.

In Zeiten voller Auftragsbücher und personeller Engpässe sind im Bäderbau Lösungen gefragt, die Zeit und Kosten der Installation effektiv reduzieren und dabei den aktuellen Dichtheitsnormen gerecht werden. Enormes Einsparpotenzial bietet sich etwa bei der Dusche, deren Installation zu den anspruchsvollsten und zeitaufwendigsten Aufgaben bei der Sanierung oder dem Neubau von Badezimmern gehört.

Um hier das Optimum zu erreichen, hat Badspezialist Bette für Handel und Handwerk zwei seiner innovativen Installations-Lösungen gebündelt: Als Grundset die Installationsbox Easy Connect und als Fertigset eine vorkonfektionierte Kombination aus Minimum-Wannenträger und superflacher Bette Duschwanne aus glasiertem Titan-Stahl. Zusammen reduziert dieses Ensemble die Zahl der Arbeitsschritte bei der Installation erheblich und sorgt für den schnellen, kosteneffizienten und normgerecht sicheren Bau barrierearmer Duschbereiche. Die Zeit- und Kostenersparnis beträgt bis zu 25 Prozent.

Plug-and-Play spart zahlreiche Arbeitsschritte

Erreicht wird das durch ein hohes Maß an Vorfertigung und intelligente Lösungen im Detail. Die Installationsbox Easy Connect wird als Platzhalter für die Ablauf- oder Überlaufgarnitur auf den Boden gesetzt, an die Abwasserleitung angeschlossen und mit dem mitgelieferten Deckel verschlossen. Danach werden Trittschall- und Wärmedämmung hergestellt und der Estrich eingebracht. Ist der Estrich trocken, kann die Box auf die erforderliche Höhe zugeschnitten und eine vorkonfektionierte Dichtmanschette aufgesetzt werden – eine Unterfütterung zur Anpassung an unterschiedliche Höhenniveaus ist nicht notwendig, die Einbauhöhe kann flexibel zwischen 105 und 205 mm gewählt werden.

Bette

Zuverlässig dicht: Die praktische Installationsbox von Bette wird einfach in den Estrich eingelassen und mit einer mitgelieferten Dichtmanschette normgerecht in die Verbundabdichtung integriert. Bildquelle: Bette

Bette

Integration in den Bodenaufbau: 1. Installationsbox Easy Connect: Einfache Integrierung in die Verbundabdichtung. Einfache Revision, die Box bietet Revisionssicherheit und übernimmt die Kontrollfunktion des Ablaufs bei möglicher Undichtigkeit. 2. Rohboden 3. Dämmung 4. Trittschall 5. Estrich 6. Fliesen und Kleber 7. Dusche mit Minimum-Wannenträger: Keine Abdichtung am Wannenrand erforderlich. Bildquelle: Bette

Wird dann der Dichtanstrich aufgebracht, ist die Box normgerecht in die Verbundabdichtung integriert und erfüllt die aktuellen Dichtheitsnormen nach DIN 18534 und ÖNORM B3407. Die nach ETAG 022 Kiwa-geprüften Dichtkomponenten sind im Lieferumfang enthalten und die Bauteile werkseitig vorkonfektioniert, was den bauseitigen Aufwand weiter reduziert.

Für hohe Flexibilität sorgt, dass der vorinstallierte Anschluss für die Ablauf- oder Überlaufgarnitur nicht starr, sondern biegsam ist und auf die passende Länge ausgezogen werden kann – ein Prinzip, wie es vom Ziehharmonika-Element bei Trinkhalmen bekannt ist. Beim Anschluss der Ablauf- oder Überlaufgarnituren ist also genug Spielraum nach oben oder zur Seite vorhanden.

Bette

Schnell, günstig, normgerecht: Die weitgehend vorkonfektionierte Kombination aus Installationsbox Easy Connect und Minimum-Wannenträger sowie superflacher Duschwanne reduziert die Zahl der Arbeitsschritte bei der Installation erheblich. Bildquelle: Bette.

Bette

Plug-and-Play: Die Installationsbox Easy Connect spart beim Anschluss von Badewannen und Duschwannen Arbeitsschritte und Zeit und sorgt für normgerechte Dichtigkeit. Bildquelle: Bette

Bette

Zeitsparend auf Großbaustellen: Der kostengünstige Minimum-Wannenträger von Bette wird werkseitig an der Dusche vormontiert und einfach auf dem Boden aufgeklebt. Das spart Zeit bei der Montage. Bildquelle: Bette

Lange Lebensdauer und erhöhter Schallschutz

Der kongeniale Partner zu Easy Connect ist der BetteMinimum Wannenträger, der die Montage der superflachen Duschwannen von Bette nochmals erheblich beschleunigt. Er wird zusammen mit der Duschwanne aus glasiertem Titan-Stahl im Werk vorkonfektioniert und einfach mit handelsüblichem Montagekleber, nicht drückendem Bauschaum oder Silikon auf den Estrich geklebt. Möglich sind Aufbauhöhen ab 35 mm. Auf eine Abdichtung des Wannenrands kann dank der Kombination mit Easy Connect verzichtet werden, was weitere Arbeitsschritte einspart.

Neben der Zeitersparnis bietet die praxisnahe Lösung eine hervorragende Geräuschdämmung. Bei einer Montage auf Estrich inklusive Dämmung wird die Kombination aus superflacher Dusche und Minimum-Wannenträger mit einem Schallpegel von nur 17 dB(A) auch den erhöhten Anforderungen der Schallschutzstufe 3 der VDI 4100 mehr als gerecht.

Wartungsarm und reinigungsfreundlich ist die Dusche dank des verwendeten glasierten Titan-Stahls. Das hochwertige Material ist nicht nur äußerst langlebig und robust – Bette gewährt 30 Jahre Garantie darauf –, sondern mit seiner glatten, widerstandsfähigen Oberfläche auch sehr hygienisch und pflegeleicht. Praktisch ist auch, dass der Ablauf der Dusche dank Easy Connect jederzeit einfach auf Undichtigkeiten überprüft werden kann. Dazu muss lediglich der Ablauf der Dusche abgeschraubt werden, was einen prüfenden Blick in das Innere der Box erlaubt.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang